Rasur des Tages, 27.11.16

Ein FB Gruppenkollege, hat mich animiert, meinen Olyfa wieder einmal zu benutzen.

  • heisses Tuch
  • Tabac Original RC Stick
  • 23er Mühle STF
  • Olyfa Rasierhobel
  • KAI Klinge (5)
  • m+g
  • kalte Gesichtswäsche
  • ToOBS Sandalwood AS

Geht mit einem sanften Hobel und einer immer noch scharfen Klinge auch ohne Preshave.

Rasur des Tages, 22.11.13

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Jabonman Lavanda-Ciprés-Bergamota
-Vie-Long 23 er #14832 Horse/Badger Custom Loft 49mm
-GEM G-Type SE
-Kosmos SE Blade Swiss Made
-m+g+q
-ToOBS Sandalwood AS

Eine tolle Rasur. Wie man mich kennt, konnte ich nicht mit einer „normalen“ Klinge rasieren. Ein wenig Zeitgeist musste sein, ich wollte echtes Vintage erleben. Die Swiss Made Kosmos ist scharf, aber nicht sanft 😉 Leider weiss ich nicht, wie alt die Klinge ist, aber sie muss in den 50igern oder früher gefertigt worden sein.

Rasur des Tages, 21.11.13

Nach dem Motto: Man sollte mit jedem Rasierer, den man besitzt, wenigstens einmal rasiert haben, die heutige RdT wie folgt.

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Imperial Barber Grade RS
-Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair Shaving Brush with Lucite Handle
-Wilkinson 1936-1952 7-Day Empire Razor
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-James Bronnley Gentleman AS

Rasur des Tages, 25.09.13

-Proraso pre e dopo barba
-La Maison du Barbier RS
-Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair Shaving Brush
with Lucite Handle
-Segal Unitary Safety Razor
-Segal Klinge gereinigt und frisch auf dem Handballen abgezogen
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Alt Innsbruck Cologne

Die „La Maison du Barbier“ Rasierseife wurde im Tiegel gewässert, damit die Oberfläche aufweicht. Das tue ich mit Rasierseifen immer so. Ebenfalls der Pinsel wurde gewohnt in warmem Wasser gewässert. Fazit: Tolle Rasierseife, ruppige Rasur.

Die alte Klinge aus Beständen eines Kollegen, der sie mir kostenlos und uneigennützig zugestellt hat, nachdem er sie auf Schärfe gebracht hatte, wurde von mir gereinigt und auf dem Handballen mehrmals abgezogen. Die Klinge bescherte mir eine ruppige Rasur, da sie nicht die Schärfe aufwies, die ich von herkömmlichen DE Klingen gewohnt bin. Glücklicherweise weichte die Rasierseife die Stoppeln gut ein, so dass ich alle drei Durchgängen, nicht unbedingt unter Schmerzen – aber doch ungewohnt aggressiv, mit dem Segal durch rasieren konnte. Die Haut fühlt sich ungewöhnlich an, ein wenig rau, aber kein Rasurbrand oder sonstige unangenehme Stellen – und – ich bin trotzallem gut rasiert.

Der Segal ist ein ungewöhnlicher Rasierhobel, der nach einem Patentstreit mit Gillette in den 30ern, mit Spezialklingen ausgerüstet werden musste. Ein Gerichtsurteil verbot Segal, die herkömmlichen DE Klingen zu verwenden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rasur des Tages, 15.03.13

Heute vor dem Nassrasur Stammtisch in Bern die vintage Rasur:

-heisses Tuch
-Chicman Rasierseife von vor 1976
-Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair Shaving Brush with Lucite Handle
-im Gesicht aufgeschäumt
-13/16″, derb, Améline-Guerre, Dijon
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Taylor of Old Bond Street, London, A Gentleman’s Aftershave
-Taylor of Old Bond Street, London, A Gentleman’s Cologne

Eine absolut tolle Rasur, BBS in drei Durchgängen. Die standesgemässe Rasur für den gepflegten Herrn.

Rasur des Tages, 24.02.13

Die Heutige recht spät:

-heisses Tuch
-Weleda Lavendelöl als Pre Shave
-Haslinger Salbei Rasierseife
-Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair with Lucite Handle
-Gillette Aristocrat
-Gillette 7 O’clock Sharp Edge (1)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-444 Aftershave Balm & Floïd spanisch

Eine Rasur mit Nebengeräuschen. Die Haslinger ist erstmals im Einsatz gewesen, nachdem ich sie letzte Woche von einem Kollegen geschenkt bekommen habe. Sie lässt sich sehr einfach zu feinporigem und schlotzigem Schaum schlagen. Ich werde sie nächstes Mal mit meinem Standard-PreShave Ritual testen, um eine adäquate Aussage machen zu können. Auf Grund meiner Grippe, kann ich nicht einmal sagen, ob sie duftet.
Der Aristocrat ist derart sanft, dass ich erst beim zweiten Aufschäumen bemerkte, dass die Klinge ihre Arbeit doch ein kleines bisschen zu gut gemacht hatte. Die Gillette 7 O’clock Sharp Edge macht ihrem Namen Ehre und ist superscharf. Ob es immer noch an der Grippe liegt, an der ich leide, oder an der mangelnden Aufmerksamkeit um die späte Sunde, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall eine Rasur mit Blutpunkten und gereizter Haut war die Folge.

Rasur des Tages, 17.11.12

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-I Coloniali Crema da barba emolliente al Rabarbaro
-Vie-Long 13061, 23er Premium Horse Hair Shaving Brush with Lucite Handle.
-iKon H2O, open-close comb
-Feather (1)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Alt Innsbruck

Schöne sanfte Rasur, nicht ganz gründlich.