Rasur des Tages, 22.12.16

  • -Floid Sandolor
  • -Fitjar Folgefonn RS
  • -24er Herber High Mountain White 2-Band
  • -Option Five Rasierhobel
  • -Rotbart Extra Dünn (1)
  • -m+g+q
  • -kalte Gesichtswäsche
  • -Truefitt & Hill Crafton AS

Heute ohne heisses Tuch gleich ran.

Der Option Five rasiert sanft aber trotz der legendären RED nicht sehr gründlich.

Ob jetzt die polierte Schaumkante die Haut weniger strafft beim Rasieren, konnte ich nicht feststellen. Im Gegenteil hatte ich die Empfindung einer guten und soliden Arbeit seitens des Kopfs.

Letzten Endes muss man sich womöglich erst ein wenig mit dem Hobel beschäftigen, um seine Qualitäten rauszukitzeln.

Fazit:

Solid gemachter, interessanter Rasierhobel, den ich auch Anfängern ans Herz legen möchte.

Er rasiert sanft und lässt sich trotz des relativ hohen Gewichts (ich werde ihn noch wiegen) gut handhaben.

Der Klingenwechsel geschieht intuitiv und einfach.

Rasur des Tages, 07.12.16

Gerade eben

  • heisses Tuch
  • Proraso
  • St. James of London Cedarwood&Clarysage
  • 24er Herber High Mountain White 2-Band
  • Jürgen Hempels Darwin Replika
  • KAI Klinge (7)
  • m+g
  • kalte Gesichtswäsche

Rasur des Tages, 27.07.16

  • heisses Tuch
  • Proraso
  • Penhaligons Blenheim Bouquet RS
  • 24er Markus Herber High Mountain White 2-Band
  • Schick Injector J3 Golden 500 (1958-1964)
  • Klinge Schick
  • m+g+q
  • kalte Gesichtswäsche
  • GFT Wellington AS & Cologne

Rasur des Tages, 11.04.16

Das Bild wurde vom iPad in die Cloud geladen, bevor es sich ins digitale Nirwana verabschiedete, daher im Gegensatz zum gestern geposteten Beitrag, nun doch mit Bild.
  • heisses Tuch
  • Floid Sandolor
  • Herber Zwei Band Puschel
  • Green Mountain Soap Grapefruit/Lavander
  • Leresche #77
  • Gillette Bleue Extra (3)
  • m+g+q
  • kalte Gesichtswäsche
  • GFT Spanish Leather AS
Mit der absolut notwendigen Vorsicht habe ich den Leresche bedient. Mit einer gutmütigen Klinge wie der GBE habe ich vorsichtige Züge vollführt. Eigentlich ist er ein ganz sanfter, dachte ich, aber eine kurze Unaufmerksamkeit später revidierte ich diesen Gedanken. Ich bin kein Spezialist für vorzeitliches Leben, aber dieser Rasierhobel ist ungefähr so gutmütig, wie ein Säbelzahntiger.

Rasur des Tages, 05.12.15

Ich habe bereits länger nichts mehr von mir hören, bzw. lesen lassen.
Ich habe mich natürlich rasiert, das sicher, aber ich fand nicht die Zeit, um ein anständiges Bild zu machen, oder mich länger damit zu beschäftigen. Christmas time halt. Euch wird es wahrscheinlich genau so gehen.

Ich kam heute wieder einmal dazu, eine genussvolle Rasur zu zelebrieren.

-heisses Tuch
-Sandolor pre
-Herber 26er White Mountain
-Esbjerg Verbena RC
-8/8″ Filarmonica
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Knize Ten AS und Cologne
Rundum phantastisch. Jetzt gehts weiter mit Pikettdienst.

Rasur des Tages, 30.09.15

-heisses Tuch
-Floid Sandolor
-24er Herber High Mountain White 2-Band
-Monsavon „Klostein“
-Leresche Modèle #77
-Leresche Original Vintageklinge (1) m
-Rapira (2) g+q
-AS mit viel Pflege Acca Kappa Muschio Bianco
Ich werde diesen speziellen Kerl beizeiten einmal näher vorstellen.
Bei diesem Hobel wird die Klinge unter der Platte mit der Schaumkante eingelegt.
Die erste Runde mit dem Strich und der Vintageklinge war ausserordentlich ruppig.
Daher für die nächsten Durchgänge die scharfe Russin eingelegt.
Auch, um eine Referenz zu haben.
Die Klinge spürt man bereits beim Ansetzen aber mit der scharfen Rapira war
die Rasur angenehm. Zum Ausputzen ist dieses direkte Klingengefühl sehr
positiv.

Super!

Rasur des Tages, 09.09.15

-heisses Tuch
-Proraso prima e dopo barba
-Markus Herber Two Band
-C&E Sandalwood RC
-Pils
-Gillette Belue Extra
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Floid Genuine