Rasur des Tages, 02.01.14

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Musgo Real Orange/Amber RC
-Vulfix 404 „the Grosvenor“ Bristle & Badger Mix
-Gillette Britisch 40s Fat Handle Tech
-Gillette 7O’Clock Super Platinum (1)
-m+g
-kalte Gesichtswäsche
-Floid spanisch AS

Rasur des Tages, 18.11.13

-heisses Tuch
-Taylor of Old Bond Street AromatherPy Pre Shave Oil
-GIBBS Rasierseife (40er Jahre)
-New Forest 22er Finest Silvertip 2213
-Emir Reiserasierhobel
-Derby Extra (1)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Musgo Real AS Classic Scent

Rasur des Tages, 29.10.13

-heisses Tuch
-Golddachs Spezial Rasierseife
-Nightdivers 28er Two Band Walnuss
-Gillette Old Type Wade & Butcher Handle
-Gillette 7 O’Clock Superior Platinum (1)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Musgo Real After Shave

 

Die Rasur war zwar sanft, aber dadurch, dass zwischendurch das Gefühl von ausgerissenen Haaren aufkam gewöhnungsbedürftig.

Das führte dazu, dass ich mir den Gillette Kopf einmal näher ansah. Dabei stellte ich fest, dass damals für ein Massenprodukt wie den Gillette Old Type andere Fertigungstoleranzen „normal“ waren, als es wahrscheinlich heute der Fall sein würde.

Ich habe erst auf Sicht bemerkt, dass die vier äussersten Zähne verschieden breit sind. Mit der Schieblehre (Messschieber in D) nachgemessen konnten Masse zwischen 2,0 und 0,5 mm festgestellt werden.

Warum führe ich das hier aus? Das Gefühl von ausreissenden Haaren kam dadurch zustande, dass zwischen den schmalen Zähnen und der Rasierklinge ein kleiner Spalt entsteht, da die Klinge den Zahn nicht überdeckt. Darin verhakt sich das Barthaar und wird gerissen, bevor es abgeschnitten wird. Vielleicht kam aufgrunddessen damals die Idee von mehreren Klingen auf – ihr wisst, was ich meine.

Ansonsten liegt der Wade & Butcher Griff sehr gut in der Hand und der Rasierer lässt sich schön führen. Durch den Griff ist der Rasierer 74 Gramm schwer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Spalt ist am Zahn rechts oben gut zu erkennen.

Rasur des Tages, 23.02.13

Gerade eben:

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Musgo Real Orange-Amber Rasiercreme
-Acca Kappa 24er Puro Settola (Schweineborste)
-Gillette TTO OC aus den späten 30ern Brit. Pat. 430030 (ev. Aristocrat No. 14)
-Gillette Thin Blade (3)
-m+g
-kalte Gesichtswäsche
-Musgo Real Oragne-Amber Cologne mit
-444 After Shave Balm

Der alte TTO OC und die gleichnamige Klinge machten dem Namen Gillette alle Ehre. BBS in zwei Durchgängen.

 

 

TTO = Twist To Open  // OC = Open Comb (Zahnkamm)

Rasur des Tages, 19.12.12

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Acca Kappa 24er pura settola
-Musgo Real Orange-Amber
-iKon OSS mit Bulldog II Handle
-Derby Extra (2)
-m+g+q
-Proraso pre e dopo barba
-Tüff grün

Eine naja-Rasur, nicht sehr spektakulär und auch nicht sehr gründlich. Es lag an der Eile, die Derby dafür verantwortlich zu machen wäre unfair.

Rasur des Tages, 08.11.12

  • heisses Tuch
  • ToOBS Pre-Shave Aromatherapy Oil
  • Musgo Real RC
  • Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair Shaving Brush with Lucite Handle
  • Merkur 39c Torsionshobel
  • Rotbart extra dünn (6)
  • m+g
  • kalte Gesichtswäsche

Eine überraschend glatte Rasur mit einer Klinge, die schon 5 Rasuren hinter sich hatte.

Rasur des Tages, 05.11.12

-heisses Tuch
-ToOBS Pre-Shave Aromatherapy Oil
-Musgo Real Orange Amber RC
-Omega Puro Tasso (Graudachs) 24er Knoten
-Gillette New Long Comb Improved by Bobs Razor Works
-Personna Lab Blue (4)
-ToOBS Mr. Taylor – A Gentlemans Aftershave
-ToOBS Mr. Taylor – A Gentlemans Cologne

Wie bereits gesagt, habe ich bei diesem dem Setup gegenüber demjenigen vom 03.11.12 nur die Ölgrundierung geändert.
Das ToOBS ist wahrlich ein geiles Zeug. Der Hautschutz ist wirklich optimal. Die Rasur mit dem Gillette wurde supersanft und BBS. Genau wie es sein soll.