Rasur des Tages, 04.01.17

Gerade eben, grippebedingt liege ich flach und habe daher einen Viertagebart gezüchtet, dem jetzt zu Leibe Gerückt wurde.

  • heisses Tuch
  • Proraso
  • Mootes RS Glyzerinseife 100% Swiss Made
  • Shavemac by Geoff Anderson Clear Disco Top Two Band
  • Bevel (Leihgabe von Georges)
  • GBE (Gillette Bleue Extra)
  • kalte Gesichtswäsche
  • T&H (Truefitt&Hill) Crafton

Die Rasierseife habe ich von einem Freund geschenkt bekommen, der sie am Stand des Barber Shops Oom Snor in Bremgarten am dortigen Weihnachtsmarkt gekauft hat.
Das ist dieser Freund, der sich auf dem Campingplatz neben mir mit Dosenschaum und Systemie rasiert, während ich eine klassische Messerrasur zelebriere.

Also zur Seife:

Wie ihr sicher wisst gibt es nicht viele Glyzerinseifen, die mir imponieren.

Die Mootes RS schäumt sofort sehr einfach auf und entwickelt einen herb, männlichen Duft nach Waldboden und schwer duftenden Hölzern. Vielleicht sogar ein wenig fougèreartig. Das mag ich schonmal. Im Tiegel liegt nun ein grossporiger Schaum, der sich jedoch mit zunehmender Pinselarbeit auf der Haut zu einem fest- und feinporigen Schaum entwickelt.

Nach der kurzen Einweichzeit, in der ich die Klinge in den sensationell sanft rasierenden Bevel einlege, rasierte ich einen Durchgang mit dem Bartstrich. Da liess sich bereits erahnen, dass es sich gut entwickeln würde.

Der zweite Durchgang gegen den Bartstrich liess mein Gesicht BBS zurück.

Das Zusammenspiel zwischen dieser Seife und der GBE im Bevel war ideal.

Die Mootes RS bekommt von mir eine klare Empfehlung.

Der Bevel:

Ist eine Sensation. Sanft und gründlich. Etwas vom Besten, das in letzter Zeit neu entwickelt auf den Markt kam.

Rasur des Tages, 11.12.16

  • heisses Tuch
  • Floid Sandolor Preshave
  • Geoff Anderson by Shavemac Clear Disco Top Two Band
  • Mr. Nassrasur Dark Limes RS
  • 15/16″ Dorko
  • m+g+q
  • kalte Gesichtswäsche
  • James Bronnley Gentleman AS

Mein neues Dorko war nicht rasurscharf, als ich es erhielt. Eigentlich wollte ich es über die Steine schieben, fand jedoch die Zeit und auch die Musse nicht.

Kurzerhand nahm ich den Streichriemen zur Hand, jeder Seite spendierte ich zehn Schübe übers Chromoxyd und danach tüchtig über den Kanayama #3 Cordovanriemen gezogen und holla die Waldfee.

Dieses Messer zog fast geräuschlos durch den Stoppelwald. An der Spitze fehlte ein wenig die ultimative Schärfe, aber ansonsten lieferte es eine sanfte und gründliche Rasur ab. Top.

Rasur des Tages, 26.09.15

Die Heutige:
-heisses Tuch
-Proraso prima e dopo barba
-Lavanda RC
-Shavemac / Geoff Anderson Disco Top Clear Two Band
-Gillette OT Balls End (H Serie 1918)
-Rapira (1)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Royall Mandarin AS

Rasur des Tages, 04.08.15

-heisses Tuch
-Proraso prima e dopo barba
-Lavanda RC
-Shavemac Disco Top GA
-Pils
-GBE (mind. 6)
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Givenchy Gentleman AS & Cologne

Was soll ich sagen?
Eine Rasur wie ein Erwachen.
Der Pils ist nicht so gut wie sein Ruf. Er ist besser! Gewaltig, überirdisch, phantastomenal.

Rasur des Tages, 28.07.15

-Heisses Tuch
-ToOBS Pre Shave Aromatherapy Oil
-SIM Stick
-Shavemac Geoff Anderson Disco Top Clear very nice Badger
Ralf Aust 6/8″ Rosewood (wenn ich nicht irre) span. Kopf
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche

Sensationelles Rasiermesser,  ich sage nur BBS