Rasur des Tages, 21.11.13

Nach dem Motto: Man sollte mit jedem Rasierer, den man besitzt, wenigstens einmal rasiert haben, die heutige RdT wie folgt.

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Imperial Barber Grade RS
-Vie-Long 23er 13061 Premium Horse Hair Shaving Brush with Lucite Handle
-Wilkinson 1936-1952 7-Day Empire Razor
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-James Bronnley Gentleman AS

Rasur des Tages, 27.06.13

– heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-handgesiedete Rasierseife eines Forumskollegen „Sandalwood“
-Vie-Long 23er #14832 Pferdedachs mit 49mm Customloft
-King Oscillator Razor mit King Spezialklinge (ca. 1940)
-m

-Gillette Techmatic mit Spezialklingenkartusche Adjustable, Mittelstellung
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Floïd „The Genuine“

So, heute war es soweit. Durch einen Forumskollegen angestachelt „musste“ ich heute mit dem King Oscillator Razor rasieren. Die Klinge hatte ich zuvor auf dem Allegro Klingenschärfer geschärft und abgezogen.

Ich schlug rasch sehr fetten Schaum aus der Sandalwood eines anderen Forumskollegen, die ich zur Zeit teste. Nach dem Einschäumen wartete ich ca. 2 Minuten und legte dann mit diesem sehr speziellen Rasierhobel los. Mit dem Bartstrich wurde die rechte Wange rasiert.

Mein erster Gedanke war: „Oups, habe ich aus Versehen den Deckel der Thunfischdose eingespannt“?
Die Rasur war nicht zu beenden mit dieser Klinge, notabene der Mechanismus, der die Klinge hin und her bewegen soll klar untauglich ist. Also Abbruch, zu Gunsten einer unversehrten Gesichtshaut.

Danach der Backup Rasierhobel Gillette Techmatic zur Hand genommen und die Rasur beendet.

Mein Fazit:
Der King Oscillator Razor macht im Moment, solange die Klinge nicht scharf ist, eine schöne und gute Figur in meiner Vitrine. Der Gillette Techmatic mit seiner Bandklinge hat sehr gute Arbeit geleistet. Die Rasur mit diesem Gerät war sanft und sehr gründlich. Der Vorläufer der modernen Wechselklingen-Rasierer hat auf der ganzen Linie gepunktet und darf als „modernster“ Rasierhobel, der noch zugelassen wird, immer mal wieder zeigen was er drauf hat.

Rasur des Tages, 22.03.13

Gerade eben:
-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Geo.F. Trumpers Rose RS
-Mühle 25er RETRO, Silberspitz Dachszupf, butterscotch/rotbraun
-Matador Toro Mastiff Close Comb Double Edge Razor
-Astra Superior Stainless (2)
-kalte Gesichtswäsche
-Santé Aftershave (Holznoten)
-Puig Cologne

Super Rasur

Rasur des Tages, 03.03.13

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Crabtree & Evelyn Sienna RC
-Kingsley 21er Pure Badger Shave Brush, Tortoise/Silver Plated Handle
-Wacker 14er Modoso 7/8″ Büffelhorngriffschalen
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Azzaro pour Homme mit 444 After Shave Balm gepimpt

Das Wacker 7/8″ ist ein regelrechtes Breitschwert. Es ist liebhaberscharf und hat einen eigenen Sound. Die Klinge schnitt sich durch die Barthaare wie die Sichel durch reife Gerstenhalme. Das Messer überraschte durch Sanftheit out of the box. Das ist nicht üblich für neue Messer. Jedenfalls habe ich keine solchen Erfahrungen bisher.

Die Rasur war ausnehmend angenehm und BBS ohne die geringsten Hautirritationen oder Reizungen. Einfach super!

Rasur des Tages, 23.02.13

Gerade eben:

-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Musgo Real Orange-Amber Rasiercreme
-Acca Kappa 24er Puro Settola (Schweineborste)
-Gillette TTO OC aus den späten 30ern Brit. Pat. 430030 (ev. Aristocrat No. 14)
-Gillette Thin Blade (3)
-m+g
-kalte Gesichtswäsche
-Musgo Real Oragne-Amber Cologne mit
-444 After Shave Balm

Der alte TTO OC und die gleichnamige Klinge machten dem Namen Gillette alle Ehre. BBS in zwei Durchgängen.

 

 

TTO = Twist To Open  // OC = Open Comb (Zahnkamm)

Rasur des Tages, 21.01.13

Gerade eben, die Rasur mit einem geliehenen DOVO Bismarck.

-heisses Bad, heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Confiança O’Melhor
-ToOBS 22er Super Badger,
-DOVO Bismarck, 6/8″ vollhohl
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-AZZARO pour homme ASL

Angenehmes Rasurgefühl. Die DOVO Klinge klingt kratzig, rau und kann meine Emotionen nicht anknüpfen an diejenigen, die beim Anblick dieses goldverzierten und in Ebenholz gewandeten Stahls aufkeimten – schade. Das Messer ist sanft, dürfte jedoch ein ganz wenig schärfer sein. Die Rasur hat auf alle Fälle Spass gemacht und ist annähernd BBS.

Ein Wort über die O’Melhor RC – die sollte man unbedingt einmal benutzt haben. Eine Rotationsstamm RC bei mir.

Rasur des Tages, 17.01.13

Meine Heutige:
-heisses Tuch
-Proraso pre e dopo barba
-Proraso Sandalwood mit Shea Butter
-Vulfix 404 „The Grosvenor“ (weil jemandem hier empfohlen 😉 )
-13/16″, derb, Améline-Guerre, Dijon
-m+g+q
-kalte Gesichtswäsche
-Floïd blau
So Leuts, ein derbes Messer das ist schon eine ganz andere Liga. Da gibt es auch ohne Soundkulisse keine Gefangenen. Ganz still und fast ein wenig unspektakulär pflügte sich der derb geschliffene Stahl sanft über mein Gesicht. So sanft und leise, dass ich erst gar nicht dran glauben konnte, dass das Messer überhaupt scharf sei. Aber weit gefehlt. Schon nach dem ersten Durchgang zeigte sich die Güte dieser Klinge. Eine absolut sanfte BBS Rasur. Ich fühle mich richtig gut-rasiert